Physiotherapie

Atemphysiotherapie

Atemphysiotherapie

Erkrankungen der Lunge können die Lebensqualität massiv beeinträchtigen und eine starke Behinderung im Alltag darstellen. 

Die Atemphysiotherapie hilft ihnen, möglichst gut mit diesen Beschwerden umzugehen durch spezielle Atem- und Übungstechniken, gezieltes Training und ergänzende manuelle Massnahmen.

Mehr...

Kiefer und Kopf

Kiefer und Kopfbehandlung nach CRAFTA

Beschwerden im Gesicht/Schädel bzw. Kiefer/Nackenbereich, Tinnitus, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen können ein Zeichen für eine Dysfunktion des Kraniomandibulären (Kopf-Kiefer) oder -Kraniofazialen (Kopf-Gesicht) Systems sein, und/oder auf eine Funktionsstörung der Hirnnerven hinweisen.

Die Behandlung nach dem CRAFTA®-Konzept  besteht aus manualtherapeutischen Techniken im Kopf-, Nacken- und Gesichtsbereich, aus neurodynamischen Behandlungstechniken und aus einem individuellen Übungsprogramm.

 Mehr...

Kinesiotaping

Kinesiotape ist ein elastisches Pflaster, welches dazu verwendet wird, Muskeln, Faszien (=Muskelhüllen) oder Bänder je nach Bedarf zu entlasten oder zu stabilisieren, Narben zu mobilisieren, Nerven zu schonen oder die Entstauung der Lymphe zu unterstützen. Kinesiotape wird häufig in der Sportphysiotherapie angewendet.

Man sieht es häufig bei Sportlern, da es die Funktion der Gelenke nicht beeinträchtigt und trotzdem mehr Sicherheit vor Überlastung bietet.

Mehr...

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie dient sowohl zur Diag­nostik als auch zur Therapie von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat. Durch vor­aus­gehen­de sorg­fäl­tige Anam­nese und Unter­su­chung wird eine phy­sio­thera­peuti­sche Befundaufnahme gemacht, um einen The­rapie­plan mit den ge­eig­ne­ten Mass­nah­men zu erstellen.
Die manuelle Therapie beinhaltet Techniken, die sich der Behand­lung von Kno­chen und Ge­len­ken, den periartikulären Strukturen, Muskeln, Fas­zien, Seh­nen und dem neuralem System widmen.

Mehr...

Mobilisation des Nervensystems

Mobilisation des Nervensystems

Das Nervensystem ist eine komplexe Einheit aus zahlreichen Komponenten, die miteinander verbunden sind. Die Nerven können in ihrer Gleitfähigkeit eingeschränkt oder durch andere Erkrankungen geschädigt sein. Symptome davon sind Kribbeln, Gefühlsstörungen, Schmerzen und/oder Schwäche bis hin zur Lähmung.

Durch die gezielte Mobilisation des Nervensystems wird die Regeneration der Nerven gefördert, Verklebungen werden gelöst oder verhindert und die physiologische Funktion wird gefördert.

Mehr...

Osteopathie

Osteopathische Behandlungstechniken

Die Osteopathie ist ein umfassendes Behandlungskonzept, das weit über das der klassischen Physiotherapie hinausgeht. Es umfasst das parietale System (den Bewegungsapparat), das viscerale System (die Funktion und Mechanik der inneren Organe) und das craniosakrale System (den Schädel und die bindegewebigen Verbindungen von dort bis zum Kreuzbein).

Mehr...

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist eine Zusatzausbildung, die den Therapeuten befähigt, unter Einhaltung eines hohen professionellen Standards Sportler aller Altersgruppen und Leistungsniveaus im Training und der Rehabilitation zu unterstützen und begleiten. Das Ziel ist die der individuellen Situation/Sportart angepasste optimale Funktion bei maximaler Leistung zu ermöglichen.

Mehr...

Triggerpunkttherapie

Triggerpunkttherapie/Dry Needling

Myofasciale Triggerpunkte sind  die Ursache vieler akuter, häufig aber auch chronischer Schmerzen. Ein Triggerpunkt ist eine schmerzhafte Stelle in einem tastbar verspannten Muskelfaserbündel. Sehr häufig verursachen diese Triggerpunkte lästige, ausstrahlende Schmerzen.

Mittels gezielter manueller Technien oder auch durch die Behandlung mit Akkupunkturnadeln (Dry Needling) können diese Punkte eliminiert werden.

Mehr...