Ernährung und Arthrose

Beeinflussung der Gesundheitheit des Knorpels durch gezielte Ernährung

 

Bei der Arthrose ist die Gesundheit des Gelenkknorpels von essentieller Bedeutung.

Im Knorpel wird Wasser gebunden, was die Masse des Knorpels ausmacht. Damit dies geschehen kann, muss das Verhältnis zwischen Säuren und Basen stimmen. Verschiebt sich das Milieu (meist in den sauren Bereich), kann kein Wasser mehr gebunden werden und die Struktur des Knorpels fällt zusammen. Das heisst, das Volumen nimmt ab, was der Beginn einer Arthrose bedeutet.

Mit gezielter Ernährung kann das Säure-Base-Gleichgewicht und somit die Gesundheit des Knorpels bedeutend beeinflusst werden.

Hat der Knorpel bereits an Masse verloren, kann ein Aufbau des Knorpels mit spezifischen Nahrungsergänzungsmitteln unterstützt werden. Hierbei spielen bestimmte Mineralstoffe und Vitamine eine wesentliche Rolle. Es ist jedoch wichtig, dazu Ihre individuelle Situation zu erfassen, um gezielte Massnahmen ergreifen zu können.

Vereinbaren Sie einen Termin zu einer Erstanalyse (90 Min) Ihrer Situation. Gemeinsam erstellen wir einen Behandlungsplan, der auch konkrete Vorschläge zu regenerationsfördernder Bewegung enthalten kann.

 

Kosten

60 Min CHF 140.-

90 Min CHF 210.-

(exklusive Nahrungsergänzungsmittel).

 

Sandra Rossi ist Therapeutin für klinische Psycho-Neuro-Immunologie