Covid-19 schutzkonzept

Das Schutzkonzept befolgt die allgemeinen Richtlinien des BAG und formuliert konkrete Massnahmen, wie diese im Kraftwerk implementiert werden.

Die allgemeinen Vorgaben des BAG sind:

  • Abstand (mind. 2 Meter) überall in der Praxis
  • Gründliche Händehygiene (waschen und deinfizieren)
  • Händeschütteln vermeiden
  • Ins Taschentuch oder die Armbeuge niessen bzw husten

Informationsmaterial und Verhaltensplakate

  • Werden in Eingangsbereich und bei den Trainingsplänen aufgehängt und auf der Homepage aufgeschaltet
  • Kunden werden bei ihrem ersten Besuch über die Schutzmassnahmen informiert

Büro/Empfang:

  • Es werden verschiedene Büroarbeitsplätze genutzt; nur maximal 2 Leute im Büro
  • Zur Terminplanung auch Station 3 und 4 nutzen.
  • Plexiglasscheiben schützen die beiden Büroarbeitsplätze
  • Bodenmarkierungen vor der Theke sorgen für Abstandhaltung

Wartebereich:

  • Stühle wurden entfernt, so dass nur alle 2 m ein Stuhl dasteht.
  • Tische entfernen, ebenso alle Zeitschriften.
 

Physiotherapie:

  • Jeder Therapeut hat einen fixen Raum, den er den ganzen Tag benutzt
  • Nach jeder Therapie gründliche Händehygiene. Nach jeder Therapie Desinfektion der Behandlungsliege, des Fenster- und Türgriffes. 
  • Mindestens 5 Minuten lüften zwischen den Patienten
  • Die Therapeuten tragen eine Schutzmaske. Riskokopatienten tragen eine eigene, selbst mitgebrachte Schutzmaske, allen anderen Patienten wird das Tragen einer Maske empfohlen

 

Medizinische Trainingstherapie/Fitnesstraining

Die MTT ist ab 27.4 geöffnet (ausschliesslich für Kunden, die auf ärztliche Verordnung trainieren). Das Fitnesstraining öffnet auf den 11. Mai.

Folgende Weisungen gelten für das Training (wird laufend aktualisiert):

  • Es dürfen sich maximal 20 Trainierende im Kraftwerk aufhalten. Davon maximal 7 in Zone A (Cardio), 8 in Zone B (Fitness) und 5 in Zone C (Kraft).
  • Jeder Trainingskunde muss sich vorher in unserem Buchungssystem eintragen, um einen Platz zu reservieren. 
  • Es gilt ein Mindestabstand von 2 Meter im gesamten Training!
  • Die Cardiogeräte in Zone A sind so gestellt bzw gesperrt, dass die Abstände eingehalten werden können.
  • Die Kraftgeräte sind so markiert, dass einzelne Geräte nicht gleichzeitig mit anderen benutzt werden dürfen. Z.B. Nr 1 darf nicht benutzt werden, wenn Nr 18 schon besetzt ist.
  • Ausdauer: jedes 2. Gerät ist gesperrt, damit sicher gestellt wird, dass die Trainingskunden genügend Abstand halten
  • Es sind mehrere Desinfektionsmittelflaschen im Training vorhanden, so dass jeder trainierende Kunde ein Desinfektionsmittel mitnehmen kann, um jedes Gerät unmittelbar nach der Benützung zu desinfizieren

 

Garderoben/Duschen

  • Die Garderoben dürfen zum Wechseln der Schuhe und deponieren der Wertsachen nemutzt werden. 
  • Die Kunden werden dazu angehalten, umgekleidet ins Training zu kommen und die Räumlichkeiten nach dem Training zügig wieder zu verlassen
  • Die Duschen sind geschlossen

Gruppen

  • Nur medizinische Gruppen (Rückbildungsgymnastik, Rückengymnastik)
  • Die Gruppengrösse wird den Räumen angepasst